Migration & Flucht

Flüchtlingsberatung in Xanten

In Deutschland ankommen: Die Flüchtlingsberatung hilft Geflüchteten und Asylbewerbern mit ihren Fluchterfahrungen und der neuen Situation in Deutschland zurecht zu kommen. Mit reiner Informationsübermittlung ist es nicht getan, gefragt ist interkulturelle Kompetenz. Menschen aus anderen Kulturen kennen unsere Sprache und unsere Art zu leben nicht. Das fängt bei A wie Abfallsortierung oder Asylantrag an und endet mit Z wie Zentralabitur oder Zentralunterkunft. Die Flüchtlingsberatung hilft den Menschen im Dickicht des für sie fremden Alltags.
Die professionelle Flüchtlingsberatung arbeitet in Xanten mit einem Netzwerk von Ehrenamtlichen zusammen, das sich im Arbeitskreis Asyl beheimatet hat, der seit 1991 besteht.

Öffnungszeiten des Büros an der Sonsbecker Straße 29:

Mo/Di/Do/Fr: 10-12 Uhr, Mittwoch: 15-16 Uhr

Auf ihrer Flucht erleben Menschen lebensgefährliche Situationen.

Gott hat nie einen Unterschied gemacht zwischen schwarz, weiß, rot oder gelb. Menschen sind einfach Menschen. Darum behandeln wir jeden Flüchtling unabhängig von seiner Herkunft gleich.

Stefanie Hingmann

B.A. Sozialarbeit/Sozialpädagogik,
Teamleitung

Heike Pullich-Stöffken

Flüchtlingsberaterin

Bettina Hils

Flüchtlingsberaterin

Kontakt:
Diakonie Migration & Flucht
Sonsbecker Straße 29
46509 Xanten

Stefanie Hingmann
Mobil 0170-9 21 88 89

Heike Pullich-Stöffken
Mobil 0152-53 21 17 14

Bettina Hils
Mobil 0173-52 34 628