Aktuelles Juli 2023

Kerken/Weeze. Die Diakonie im Kirchenkreis Kleve weitet ihre Allgemeine Sozialberatung aus: Kerken und Weeze gehören zu den Kommunen, in denen Diakoniemitarbeiterin Stefanie Krettek Sprechstunden anbietet. Die Ausweitung ist unter anderem durch den NRW-Stärkungspakt und die Energiepreispauschale möglich geworden. Die durch sie erzielten Mehreinnahmen bei der Kirchensteuer haben die Diakonie im Kirchenkreis Kleve, der Evangelische Kirchenkreis Kleve, einige evangelischen Kirchengemeinden und in Teilen die Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe für die Sozialberatung zur Verfügung gestellt. Denn - der Bedarf an Sozialberatung ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen.

Seit Juni ist Nadine Bremer neue Mitarbeitende im Betreuungsverein der Diakonie im Kirchenkreis Kleve. Im Interview mit Stefan Schmelting stellt sich die 42-Jährige vor.